Breitling Navitimer «Old II», Referenz A13022

Edelstahl, verkauft im 1995, mit Box und Originalgarantie

Preis: CHF 4'980.–
Kaufen

Gut zu wissen.

Seit 1952 ist die Navitimer von Breitling der Archetyp der Pilotenuhr und gilt dank des berühmten Rechenschiebers als absolute Referenz in der Luftfahrt. Die Bezeichnung Navitimer setzt sich aus den Wörtern «Navigation» und «Timer» zusammen. Das Design wurde seit über 65 Jahren nie verändert. Dies macht sie zu einer Ikone unter den Fliegerchronographen.

Daten:

Gehäuse: Wasserdichtes Edelstahlgehäuse mit zwei Additionsstoppern, beidseitig drehbare Lünette, verschraubter Boden mit Breitling-Logo sowie Gravur «BREITLING NAVITIMER», Saphirglas, beidseitig drehbare Lünette mit integriertem Flug-Rechenschieber, Breitlingkrone, schwarzes Lederband mit Breitlingschliesse

Zifferblatt: Schwarzes Zifferblatt mit Tritium-Leuchtzahlen und Leuchtzeiger, signiert mit Breitling-Logo und «BREITLING NAVITIMER», «AUTOMATIC», «T SWISS MADE T», Hilfszifferblatt für die kleine Sekunde bei 9, 30-Minuten- und 12-Stundenzähler, zentraler Sekundenstoppzeiger, Rechenschieber mit Patina, Datum bei 3

Beschreibung:

Dieses Modell gehört zum 1952 erstmals präsentierten Erfolgsmodells Navitimer von Breitling. Die auch Old Navitimer II genannte Uhr wurde zwischen 1993 und 2002 produziert. Speziell gefällt mir an diesem Modell, dass das Zifferblatt kleine Zahlen hat. Eine eher seltene Ausführung.

Grösse: 41,5 mm

Werk: Breitling 13 (Basis Valjoux 7750), automatischer Aufzug, Durchmesser 30 mm, Chronograph mit 30-Minutenzähler und 12-Stundenzähler, mit Sekundenstopp, 25 Steine, 28'800 Halbschwingungen, Incabloc-Stosssicherung, Gangreserve ca. 42 Stunden

Zustand: Sehr gut, kleine Microkratzer, kleiner Hick im Gehäuse links, mit Schachtel, Bakelit-Box und Originalgarantie