Jaeger LeCoultre, Reverso

Weissgold

Verkauft

 

Gut zu wissen.

In Indien fordern britische Offiziere nach einem Polomatch ihren Freund César de Trey auf, doch eine Armbanduhr zu kreieren, die den Stockschlägen und anderen Strapazen ihres oft rüden Lieblingssports standhält. Zurück in Europa, schildert der Geschäftsmann das Problem Jacques-David LeCoultre, der in Zusammenarbeit mit Jaeger die Reverso kreierte. Diese wurde in Paris von René-Alfred Chauvat entworfen und am 4. März 1931 als Reverso patentiert. Obwohl kurz nach der Erfindung der Reverso die bruchfesten Uhrengläser aufkamen, hat Jaeger LeCoultre immer wieder einen Dreh gefunden, damit die elegante Uhr im Art Déco-Wendegehäuse im Gespräch bleibt.