Movado Ermetophon, Reisewecker

Edelstahl mit schwarzem Leder

Preis: CHF 1'250.–
Kaufen

Gut zu wissen.

1926 brachte Movado eine rechteckige Etuiuhr unter dem Namen «Ermeto» auf den Markt. In der Werbung hiess es nicht ganz unbescheiden, die Ermeto eröffne nach der runden Taschen- und der Armbanduhr das dritte Zeitalter der Uhren. Der Name «Ermeto» ist aus dem Griechischen abgeleitet und bedeutet ursprünglich so viel wie dicht verschlossen.

Technisch interessant ist, dass die Uhr beim Auf- und Zuziehen gleichzeitig aufgezogen wird. Im Jahre 1955 führte Movado dann die Ermeto mit Wecker (Ermetophon) ein. Mit dem ausklappbaren Standfuss auf der Rückseite mutiert sie im geöffnetem Zustand zur Nachtischuhr.

Daten:

Gehäuse: Edelstahl mit schwarzem Leder, Kronen oben, Rückseite mit Standfuss

Zifferblatt: Silberfarbenes Tritium-Zifferblatt, signiert mit «MOVADO, ermetophon, SWITZERLAND T», Leucht-Stabzeiger, Zentralsekunde, Weckerzeiger

Grösse: 50/76x38 mm

Werk: Kaliber A. Schild mit Wecker und Zentralsekunde, 17 Steine

Zustand: schöner Originalzustand