Omega Seamaster 300 «SPECTRE», James Bond 007, Limited Edition, Referenz 233.32.41.21.01.001

Manufakturwerk OMEGA MASTER CO AXIAL, Automat, Chronometer, 2016, Full-Set

Preis: CHF 8'450.– | im Kundenauftrag
Kaufen

Gut zu wissen.

Seit dem Blockbuster «Goldeneye» aus dem Jahr 1995 trägt James Bond Uhren von Omega. Erstmals in der Bond-Geschichte kam 2016 genau jenes Modell, das der beliebteste Spion der Welt im Film trägt, als limitierte Edition auf den Markt.

Auffällig ist das markante schwarze Zifferblatt mit dem zentralen «Lollipop»-Sekundenzeiger. Ähnlich wie die original Seamaster 300 CK2913 von 1957 besitzt auch dieses Modell einen breiten Stundenzeiger mit pfeilförmiger Spitze sowie vertiefte dreieckige Stundenindizes. Auf der Gehäuse-Rückseite sind das «SPECTRE»-Logo und die Nummer der Limitierung eingraviert.

Der mit einem Edelstahlgehäuse ausgestattete Zeitmesser hat eine beidseitig drehbare schwarze Keramiklünette mit 12-Stunden-Skala aus Liquidmetal. Ausgerüstet ist die Seamaster 300 mit dem schwarz-grauen James-Bond-NATO-Armband, mit feiner «007»-Gravur auf einer Metallschleife.

Was bei keinem Bond fehlen darf, ist die geniale Technik. Die auf 7’007 Exemplare limitierte Uhr wird mit dem OMEGA Master Co-Axial Kaliber 8400 angetrieben, ein revolutionäres Uhrwerk, das Magnetfeldern bis zu einer Stärke von 15.000 Gauss standhält.

Im Unterschied zu Marken wie IWC und Rolex, welche Magnetfelder durch die Verwendung eines Weicheisengehäuses oder einer speziellen Gehäusekonstruktion minimieren, hat Omega spezielle Legierungen entwickelt, welche das Uhrwerk antimagnetisch machen. Damit konnten sie einen Glasboden integrieren, der den Blick auf das sorgfältig finissierte Werk frei gibt.


Daten:

Gehäuse: Edelstahl, drehbare schwarze Keramiklünette mit 12-Stunden-Skala aus Liquidmetal, gewölbtes Saphirglas, Sichtboden aus Saphirglas, verschraubte Krone, wasserdicht bis 300 Meter, James Bond-NATO-Band aus Nylon mit Omega-Dornschliesse, zusätzlich wird ein 007-Metallband dazu geliefert

Zifferblatt: Schwarz mit herausgeätzten Leuchtindizes, gefüllt mit Vintage-Super-LumiNova, Zahlen, signiert mit «OMEGA, Seamaster, MASTER CO-AXIAL, CHRONOMETER, rhodinierte Zeiger in Pfeil-Form mit blau leuchtender Vintage-Super-LumiNova-Beschichtung, zentraler «Lollipop»-Sekundenzeiger

Grösse: 41 mm

Werk: Omega Kaliber 8400, Automatikaufzug, zwei Federhäuser, Chronometer, Co-Axial-Hemmung, 25'200 Halbschwingungen, Magnetschutz bis 15.000 Gauss, Durchmesser 29 mm, Gangreserve 60 Stunden

Zustand: Sehr gut, Full-Set, Sammlerstück