Tudor Prince Date, «Small Block», Referenz 79260

Chronograph, «Automatic – Chrono Time», revidiert März 2020

Preis: CHF 5'980.–
Kaufen

Gut zu wissen.

Die Ursprünge von TUDOR gehen zurück ins Jahr 1926, als «The Tudor» erstmals im Namen von Hans Wilsdorf, dem Gründer von Rolex, als Marke eingetragen wurde. Im Jahr 1946 gründete er das Unternehmen Montres Tudor SA, um Armbanduhren herzustellen, bei denen die traditionelle Rolex Qualitätsphilosophie gewahrt wurde, jedoch zu einem erschwinglicheren Preis. 

Die Einführung des ersten Chronographen mit mechanischem Handaufzug – der heute legendären Oysterdate – erfolgte 1970. Im Jahr 1976 präsentierte Tudor den ersten Chronographen mit einem Automaten. Wegen dem hohen Gehäuse nennt man sie in Sammlerkreisen auch «Big Block». Mit der Einführung der Modellreihe 792XX im Jahre 1995 bekam die Prince Oysterdate eine abgerundete Gehäuseform, man nennt sie daher auch «Small Block». Statt dem Plexiglas wurde nun ein Saphirglas mit Zyklonlupe eingesetzt.

Daten:

Gehäuse: Edelstahlgehäuse mit Schraubboden und Tudorkrone auf 3, verschraubte Drücker, Saphirglas mit Zyklonlupe, schwarze Lünette, Boden signiert mit «ORIGINAL OYSTER CASE BY ROLEX GENEVA», innen mit «MONTRES TUDOR SA, GENEVA-SWITZERLAND, STAINLESS STEEL, 79260», massives Oyster-Stahlband mit Tudor-Faltschliesse, Referenz 78400, Endlinks 605, Länge 195 mm, plus ein Ersatzglied

Zifferblatt: Silberfarbiges Zifferblatt «Pandastil» mit Stabindexen, signiert mit «TUDOR PRINCE DATE, AUTOMATIC CHRONO TIME», schwarze 30-Minuten- und 12-Stundenhilfsblätter, Sekundenstoppzeiger aus der Mitte, kleine Sekunde bei 9, Datum rechts, stabförmige Leuchtzeiger

Beschreibung: Die «Small Block» Referenzen 792xx unterscheiden sich von den Vorgängermodellen – den «Big Blocks» – durch das flachere Gehäuse, welches an die Rolex Daytona angelehnt ist. Die ganze Uhr wirkt durch das schmalere Gehäuse harmonischer.

Grösse: 40 mm

Werk: Kaliber Valjoux 7750, signiert mit «TUDOR, SWISS AUTOMATIC – PRINCE», Durchmesser 30 mm, Höhe, 7,9 mm, Automat, Chronograph mit 30-Min.- und 12-Std.-Zähler, Datum mit Schnellschaltung, 28'800 Halbschwingungen, Sekundenstopp, 17 Steine, 42 Stunden Gangreserve

Zustand: Sehr schöner Zustand, sie wurde im März 2020 bei Beyer in Zürich für CHF 1’070.00 komplett revidiert, inklusive Ersatz des Zifferblattes und des Saphirglases.